Moderne Einbauküchen für Baden-Württemberg

Küchenhersteller aus Schwäbisch Hall

Küchen in L-Form
Eine Form für alle Grundrisse

Die Küche in L-Form, bei der zwei Küchenzeilen über Eck miteinander verbunden sind, eignet sich für fast jeden Grundriss. Dabei müssen nicht beide Außenseiten an der Wand anliegen. Auch maßgefertigte Lösungen, bei denen eine Seite der L-Küche in der Raum reicht, sind sehr beliebt.

Denkt man an eine klassische Einbauküche, kommen wohl direkt zwei Formen in den Kopf: die Küchenzeile und die Küche in U-Form. Doch gerade bei modernen Grundrissen oder offenen Wohnküchen ist auch die Küche in L-Form eine ausgezeichnete Lösung, um den vorhandenen Raum optimal auszunutzen ohne zu groß und einnehmend zu wirken. Denn durch zwei miteinander verbundene Küchenzeilen, entsteht nicht nur die ideale Grundlage für Eckschränke oder Spülbecken im Eck, die Anordnung der Geräte lässt sich meist auch mit etwas Abstand angenehm umsetzen. In der Mitte bleibt so außerdem Raum für einen Esstisch oder, um beim Kochen und Arbeiten ungestört hin und her gehen zu können. Auch Design Fans sind von den Möglichkeiten der Gestaltung bei L-Küchen überzeugt. Unsere Küchenberater sprechen gerne mit Ihnen über die richtige Form für Ihre individuell gestaltete Küche.

Echte NR Küchen zufriedener Kunden
in ihrem neuen Zuhause

Beratungsgespräch in unserer Showroom Küche

Inspiriert? Neugierig?

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre ganz individuelle Küche zu gestalten. Buchen Sie noch heute ein unverbindliches Gespräch mit unserem Küchenberater.

Beratung anfragen Beratung anfragen

Küche in L-Form
Alleskönner unter den Küchen

Auch wenn viele oft denken, die Einbauküche in L-Form sei schwierig, wenn es um die Positionierung von den Küchengeräten geht, bringt eine Einbauküche in L-Form doch viele Vorteile mit sich. Dabei kann man die Variante wählen, bei der man die Einbauküche tatsächlich ins Eck baut und somit jeden Bereich des Raumes komplett ausnutzt oder aber man entscheidet sich, die L-Form als Raumtrennung zwischen Küchen und Wohnbereich zu gestalten. Bei der Wahl, die Küchenzeile in den Raum ragen zu lassen, fungiert dieser Teil der Küche nicht nur als physische und optische Teilung, sondern dient gleichzeitig als freistehende Arbeitsfläche. Nichts steht Ihnen dann mehr im Wege.

Auch die verschiedenen Positionierungen der Elektrogeräte sind hier flexibel planbar. Somit kann die Mikrowelle oder der Ofen höher stehen als die Spülmaschine. Auch können die Spüle und die Spülmaschine nebeneinanderstehen und somit den Spülbereich von dem restlichen Arbeitsbereich abgrenzen. Dadurch entstehen kürzere Arbeitswege und die Aufteilung wirkt gleichzeitig einer ergonomischeren Arbeitsweise entgegen als bei einzelnen, sehr langen Küchenzeilen. Auch ist die L-Form Küche sehr platzsparend und kann gut mit einer Kücheninsel erweitert oder kombiniert werden. In den Eckschränken sollte man für mehr Stauraum außerdem auf Lemans Beschläge setzen, um auch wirklich jede Ecke zu nutzen. Bei der Planung von Schränken und Schubladen unterstützen unsere NR Küchenplaner Sie, um individuell auf Ihre Bedürfnisse einzugehen.

Der Klassiker neu gedacht

Die L-Form Einbauküche eignet sich außerdem hervorragend, wenn der Raum über viele Fenster und Türen verfügt. Denn so kann auch wenig freie Fläche an der Wand wunderbar mit einem in den Raum ragenden Abschnitt kombiniert werden, besonders für die Wohnungen, die einen herrlichen Blick in die Natur haben.

Hier ist die L-Form der perfekte Begleiter, um beinahe das Gefühl von Kochen im Freien zu ermöglichen. Denken Sie da nur an große Fenster oder auch Glaswände. Diese ermöglichen nicht nur das direkte Lüften, sondern Sie können zum Beispiel auch die Kinder beim Spielen im Blick haben, während Sie das Abendessen kochen.

Design perfekt in den Raum integriert

Wenn man es in Sachen Design eher schlicht mag, gibt eine L-Küche in den Farben Grau und Weiß dem Raum eine minimalistisch-elegante Note. Hierbei kommt man mit einer reduzierten Dekoration aus. Befindet sich im Küchenraum noch dazu eine Dachschräge, kann auch hier die L-Küchenform die richtige Lösung bieten. Mit genug Stauraum auf der schrägen Seite des Raumes und trotzdem genug Platz für Ofen und Mikrowelle, dient die
zweite Seite der Küche für Herd und Arbeitsfläche. Ist der Grundriss des Raumes bereits länglich, sollte eine L-Form Einbauküche allerdings gut geplant sein. Denn die diese Form kann verstärkt dazu beitragen, dass der Raum noch länger wirkt. Das kann aber schnell gelöst werden, indem Sie zum Beispiel an der gegenüberliegenden Wand einen Schrank, ein Regal oder eine Vitrine eingeplant wird. Auch ein kleiner Esstisch macht sich hier gut. Für eine moderne Küchengestaltung lässt sich auch eine Kücheninsel in der L-Küchenform inkorporieren. Besonders mit weißen Küchenfronten hat man die Möglichkeit, die Küche mit eigenen individuellen Ideen und Dekorationen so zu gestalten, wie man will. Die Kücheninsel muss dabei gar nicht so groß sein und kann gleichzeitig als Essbereich dienen oder als extra Arbeitsfläche. Für die, die den fröhlichen Touch mögen, werden auch knallige Farben interessant. Sie können sich noch nicht so richtig entscheiden? Lassen Sie sich von unseren Küchenexperten zur individuellen Gestaltung ihrer Traumküche im L-Format beraten.

Unsere Shoroom Küche – so wird der Küchenkauf zum Spaziergang

Von A wie Anfrage bis Z wie Zuhause

Wir begleiten sie Schritt für Schritt auf dem Weg zur Traumküche und stellen Ihnen schon vom ersten Telefonat an einen persönlichen Küchenberater zur Seite. So wird die Küchenplanung vom Hindernis zum Highlight.

Küche kaufen
Küche planen mit System

Design für den Alltag

Die Auswahl von Material für Front oder Korpus, die Anpassung der Arbeitsplatte zum Design und die perfekt auf den eigenen Alltag abgestimmte Ausstattung machen jede NR Küche einzigartig. Doch wo anfangen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Hinweise für die Küchenplanung und die individuellen NR Detaillösungen.

Küche planen
Beratung anfragen